Geschichte

Die Geschichte der PARO AG beginnt 1986. Seit damals haben über 600 Anlagen unser Haus in Subingen verlassen – ausgestattet mit Eigenentwicklungen und individuellen Detaillösungen. Diese PARO-Komponenten haben wir stetig weiterentwickelt und verfeinert. Diese bieten wir nun seit 2020 als innovativen und gewinnbringenden Komponenten für Anlagen- und Maschinenbauer an, zusammen mit dem innovativen feedy.